Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kampffischforum.com - Wir schließen zum Ende April 2018 !. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

52056

Anfänger

  • »52056« ist männlich
  • »52056« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Name: Rudolf Oberst

Wohnort: Mauerkirchen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Februar 2015, 21:48

CT Black Copper red wash

Hallo

Bitte um eine Bewertung für meinen Betta.

lg Rudi
»52056« hat folgende Bilder angehängt:
  • P2225794.JPG
  • P2225810.JPG
  • P2225817.JPG
  • P2225811.JPG
  • P2225816.JPG

Bärwald

Team-Mitglied vom Kampffischforum, zertifizierter IBC-Richter, IBC-Area2 Representive

  • »Bärwald« ist männlich
  • »Bärwald« ist ein PremiumUser
  • Deutschland

Beiträge: 11 409

Name: Peter

Wohnort: Ahnatal

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. März 2015, 14:38

Hallo Rudolf,

bitte entschuldige die Verspätung. Leider bin ich hier mittlerweile der einzige der noch Bewertungen durchführt und hin und wieder fehlt mir einfach die Zeit.

OK, nun gut, jetzt geht es los.


Bei dem zu bewertenden Betta handelt es sich um einen Crowntail in Farbe Copper Black.
In einer IBC-sanktionierten Bewertungsshow wird dieser in der Klasse C1. Longfin Crowntail male bewertet.
Copper Black ist eine metallische Farbe und wird daher nach dem IBC-Standard "Chapter 7k - Spezial Standards, Show Stock, Show Class K (Metallic colors)" bewertet.



Im Einzelnen:
Körper:
Die Körperform ist OK, nicht zu bullig und nicht zu schlank. Die Schwanzwurzel hat eine ausreichende Breite.
Schuppenfehler kann ich keine erkennen. Lediglich die Topline könnte besser sein. Der Wulst/die Beule direkt vor dem Maul oben drauf ist nicht gewünscht und stellt eine Deformation dar (Minor fault - geringfügiger Fehler)


Flossen:
Die Proportionen der Flossen im Verhältnis zum Körper sind Gut. In oder an den Flossen sind keine Einrisse oder Löcher zu sehen. Lediglich ein wenig Curling scheint vorhanden zu sein (minor fault - geringfügiger Fehler), soweit man es auf den Fotos sehen kann.
Die Reduktion der Flossenhaut zwischen den Rays ist in allen Flossen mehr als 33%, sogar 50%, was als Optimal angesehen ist.

Dorsale:
Die Dorsale weist im Ansatz vorne einen (oder zwei, ich kann es nicht eindeutig erkennen) stummeligen Ray auf (slight fault - schwacher Fehler)
Sie wird gut aufgestellt und überlappt auch die Caudale.

Caudale:
Auf keinem der Fotos wird auf 180 Grad gespreizt und ich bezweifle auch stark dass überhaupt 180 Grad erreicht werden. Aber es werden mit Sicherheit mehr als 165 Grad Spreizung erreicht. (minor fault - geringfügiger Fehler).
Die äußeren Rays sind kürzer als die anderen (minor fault - geringfügiger Fehler), dadurch ergeben sich auch runde Caudalecken (slight fault - schwacher Fehler).

Anale:
Die Anale ist ausreichend lang und ausreichend parallel verlaufend zum Körper. Lediglich im hinteren Bereich ist ein gebrochener/gebogener Ray zu sehen (severe fault - schwerer Fehler)


Ventralen:
Die Ventralen sind ausreichend lang und weisen ebenfalls eine Flossenhautreduktion auf und sind in Form und Breite als OK zu bezeichnen.


Pectoralen:
Beide Pectoralen sind vorhanden und scheinen auch die gleiche Größe und Form zu haben.



Farbe:
Auf Grund der Farbgebung würde dieser Betta als Typ - Metallic Copper (Steel Blue) bewertet werden.
Optimal wäre wenn der Betta über die gesamte Fläche des Körpers und der Flossen eine metallische glänzende Copperfarbe aufweisen würde.

Folgende Farbfehler sind vorhanden:

  • metallische Färbung ist einheitlich, verblasst/fehlt aber in/zu den Kanten der unpaarigen Flossen hin (minor fault - geringfügiger Fehler)
  • Red wash (major fault - bedeutender fehler)


Fazit:
Dieser Betta würde es schwer haben bei entsprechend ausreichender Konkurrenz eine Platzierung zu erreichen. In erster Linie auf Grund der nicht ausreichenden Spreizung und den verkürzten äußeren Rays der Caudale.



Bemerkungen:
Unabhängig von der Bewertung ist er für die Zucht geeignet. Besonders schön ist, dass die Ventralen keine weißen Spitzen aufweisen. Die Farbe an sich ist für Copper Black nicht schlecht. Red Wash kann man heraus züchten und auch die anderen Fehlerchen sind mit einem entsprechenden Weibchen, welche die Fehlerchen nicht selber aufweist weg zu züchten.
Auch erwähnenswert sind die gefärbten Pectoralen. Hier ist ein Rauschschwarz zu sehen. Viele Black Farbene Betta weisen nur transparente Pectoralen auf.


LG
Peter
Sincerely
Peter
IBC-Member
, certified IBC-Judge, IBC-Vize-President, KFF-Team-Leader
www.ibcbettas.org

52056

Anfänger

  • »52056« ist männlich
  • »52056« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Name: Rudolf Oberst

Wohnort: Mauerkirchen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. März 2015, 22:41

Hallo Peter

Vielen dank für die genaue Bewertung.

Da hab ich ja noch einige Arbeit vor mir.

Hab ja auch schon die 2 passenden Damen von Hermanus.

Wenn ich Nachwuchs habe schau ich mal was rauskommt.

Danke noch mal.

mfg Rudi

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch