Sie sind nicht angemeldet.

- Become a Member www.ibcbettas.org

21

Donnerstag, 1. November 2007, 22:51

Also die kleinen sind in einer 20*14*13cm Faunabox. Wasser temperatur 26-27°C. Die Artemia habe ich mit Wasser aus meinen MW AQ angesetzt. Ich stelle eine Lampe an die artemia Vase und warte bis auf einer Stelle ganzviele schwimmen. Dann sauge ich die mit einer Spritze ein und geben den Babys das. Sollte ich jetzt einen totalen WW machen? Was soll ich denn jetzt machen. Ist eben schon wieder einer gestorben:(

Bärwald

Team-Mitglied vom Kampffischforum, zertifizierter IBC-Richter, IBC-Area2 Representive

  • »Bärwald« ist männlich
  • »Bärwald« ist ein PremiumUser
  • Deutschland

Beiträge: 11 409

Name: Peter

Wohnort: Ahnatal

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 1. November 2007, 22:55

In so einer kleinen Box ist das Wasser jetzt wahrschenlich zu sehr mit Salzwasser gemixt. Du musst einen TWW von 50 % machen, heute. Und morgen noch einmal und ab übermorgen dann jeden Tag ca. 20-30%.

So bekommst Du den hohen Salzgehalt langsam wieder raus, bzw. behälst diesen draußen.
Sincerely
Peter
IBC-Member
, certified IBC-Judge, IBC-Vize-President, KFF-Team-Leader
www.ibcbettas.org

Bärwald

Team-Mitglied vom Kampffischforum, zertifizierter IBC-Richter, IBC-Area2 Representive

  • »Bärwald« ist männlich
  • »Bärwald« ist ein PremiumUser
  • Deutschland

Beiträge: 11 409

Name: Peter

Wohnort: Ahnatal

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 1. November 2007, 22:56

Ein totaler WW kann den kleinen auch schaden.


Wenn Du einen Artemia-Sieb hast, dann solltest Du diesen verwenden um die Artemia-Nauplien demnächst Salzwasserfrei zu bekommen. Mit der Spritze abziehen und durch den Sieb spülen. Erst dann verfüttern
Sincerely
Peter
IBC-Member
, certified IBC-Judge, IBC-Vize-President, KFF-Team-Leader
www.ibcbettas.org

24

Donnerstag, 1. November 2007, 23:34

o.k. Vielen Dank. Habe einen TWW gemacht. mal gucken ob es den kleinen morgen besser geht.

Pazifischt

Fortgeschrittener

  • »Pazifischt« ist männlich

Beiträge: 437

Wohnort: Starnberg bei München

  • Nachricht senden

25

Freitag, 2. November 2007, 05:46

Was die Luftschlucker betrifft (das macht einer meiner Goldfische manchmal) hilft es zum einen auf Trockenfutter zu verzichten. Auch bei z.b. gefriergetrockneten Mülas tritt das manchmal auf, aber in meinem Fall seltener als bei Flockenfutter. Habe das aber auch schon bei sinkendem Granulat beobachtet, bisher aber noch nie bei an der Oberfläche treibenden Drosos, also hängt es (imho) nicht direkt damit zusammen wo das Futter aufgenommen wird, also die Luft wird wohl nicht aus Versehen mitgeschluckt, sondern wie Sabrina in dem anderen Thread schon sagte, ist entscheidend wieviel Luft im Futter enthalten ist (bzw. ob es bläht, gärt oder wasauchimmer tut :))

Abgesehen von abwechslungreicher Ernährung mit Lebend- und Frostfutter hilft es auch das Futter einzuweichen, allerdings wirkt es sich bei manchen Futtersorten schlecht auf den Nährwert aus, wenn man es längere Zeit einweicht (kann das schlecht Testen ohne Labor :D aber erscheint mir logisch das zumindest wasserlösliche Nährstoffe flöten gehen).
Also statt langer Einweichzeit lieber in Tasse mit Wasser, kurz kräftig umrühren, und sofern nicht eh schon alles untergeht, nur den Bodensatz absaugen und das Treibgut nicht verfüttern.


Was die bunte Schicht auf dem Wasser betrifft, hatte ich bei mir noch nie Kahmhaut mit diesem öligen Schimmer (sofern es das ist und nicht wirklich ein Ölfilm von zuviel Hautpflegeprodukten :) ), hab aber mal gelesen das auch diese bunte Variante angeblich nicht schädlich sein soll (die Färbung soll angeblich auf Proteine, also sehr proteinreiches Futter zurückzuführen sein). Aber wie gesagt, hab ich keine eigenen Erfahrungen mit, also keine Garantie...
Beste Grüße,
Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pazifischt« (2. November 2007, 05:48)


- Become a Member www.ibcbettas.org

26

Freitag, 2. November 2007, 15:44

HI
Meinen kleinen geht es schon viel besser. Die 3 die an der Oberfläche schwommen können wieder richtig schwimmen :) Es hat auch keinen weiteren Todesfall gegeben. ich werde jetzt jeden tag 20 % TWW machen. Und nur einmal am Tag Artemia füttern. Habe die kammhaut gut it einen Papier Stück wegbekommen. Und die Bunteschicht ist auch schon fast weg. Danke für eure hilfe
Sarah

Bärwald

Team-Mitglied vom Kampffischforum, zertifizierter IBC-Richter, IBC-Area2 Representive

  • »Bärwald« ist männlich
  • »Bärwald« ist ein PremiumUser
  • Deutschland

Beiträge: 11 409

Name: Peter

Wohnort: Ahnatal

  • Nachricht senden

27

Freitag, 2. November 2007, 15:46

Gott sei Dank.

Alles gute weiterhin.
Sincerely
Peter
IBC-Member
, certified IBC-Judge, IBC-Vize-President, KFF-Team-Leader
www.ibcbettas.org

28

Freitag, 2. November 2007, 15:46

Danke

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch