Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

Dienstag, 16. Januar 2018, 12:38

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Diverse Fragen

Hi, halte uns auf dem Laufenden wenn es wirklich ein Kampffisch wird und wie du es bewerkstelligt hast. Dicht bepflanzt muss es nicht in allen Bereichen sein, man kann ja z.B. die Hälfte dicht bepflanzen und vorne frei lassen. Gerade wenn es ein größeres Becken ist geht das wunderbar. Bettas sind ziemlich dauerhungrig und schwimmen wenn sie dich sehen meist eh vorn an der Scheibe. Und sonst kann er sich dann hinten einkuscheln. Um die Algen würde ich mir auch nicht so große Sorgen machen.

Montag, 15. Januar 2018, 16:41

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Diverse Fragen

Hi, ich denke das ein einzelner Kampffisch in 60l vermutlich keinen braucht wenn alles eingespielt und gut bepflanzt ist. Ob dem so ist müsstest du ausprobieren und siehst du an den Wasserwerten. Ich habe Garnelen und Schnecken im Becken die machen zuerst auf sich aufmerksam wenn die Wasserwerte schlechter werden. Der Kampffisch holt dann auch öfters Luft und atmet schneller. Bei mir schwimmen zb in den Aufzuchtbecken aber auch deutlich mehr Fische in geringerer Wassermenge (50% WW / Woche). Irg...

Sonntag, 14. Januar 2018, 13:24

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Diverse Fragen

Hi, willkommen im Forum. umso mehr Liter desto stabiler ist das Becken. Ich würde für einen einzelnen eher 30l aufwärts nehmen. Oder wenn du überhaupt kein Wasser wechseln möchtest ein 60l Becken und gut strukturieren. Während der Einflaufphase kein Wasser wechseln. Ich würde aber eher 6 Wochen warten. Algenfrei nein, aber wenn man die Scheibe regelmäßig putzt und viele Pflanzen im Becken hat relativ Algenfrei. Ohne Pflanzen hast du garantiert viele Algen. Pflanzen und Kies sind nicht notwendig,...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:08

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Wasserwerte

Hallo, klingt gut, die dunkle Schicht habe ich auch in allen Becken, da lagert sich der Mulm ab. Viel Erfolg und bis in ein paar Wochen mit hoffentlich guten Nachrichten.

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:08

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Wasserwerte

Hallo, ich würde diesen Pflanzengrund herausnehmen, weniger füttern und dann hat sich das Problem ganz schnell gelöst. Ohne Futter vermehrt sich keine Schnecke. Dem Betta gezielt ein paar wenige Granulat Körner füttern die er sofort frisst, dann ist für die restlichen Tiere im Becken nichts mehr übrig. Auf den Fotos sieht das Becken allgemein nicht so "fit" aus, kann aber auch daran liegen das da vor kurzem erst umgepflanzt wurde? Was ist da denn für eine Beleuchtung drüber? Das macht viel aus. ...

Freitag, 5. Januar 2018, 13:11

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Wasserwerte

Hallo, die Erfahrung mit anderen Futtersorten musste ich auch machen (Tetra Betta, Söll Shrimp, Dennerle Betta Booster und diverse andere). Am Ende nach vielen angebrochenen Sorten die keiner frisst bin ich dann bei Dr. Bassleer gelandet. Da hab ich die verschiedenen Größen durchgetestet und das M wird am liebsten genommen. L gerade noch so und XL nicht mal von den Giants die ein doppelt so großes Maul haben wie die Normalen. Die bekommen hier jetzt auch weiterhin M. CO2 würde ich bei Luftatmern...

Donnerstag, 4. Januar 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Wasserwerte

Hi, Danke für die Fotos. Plage kann ich darauf aber keine erkennen :) Also wurde das Becken komplett gewaschen und quasi neu eingefahren? Dann stimmt das im ersten Beitrag aber nicht mit 6 Monaten ;) Von den Zier-Schnecken her ist da ja schon einiges am krabbeln. Der Kampffisch sieht auch recht gut gefüttert aus. Ich vermute immer noch das zuviel Futter überall herumliegt. Wobei ich keine Blasenchnecke auf den Fotos sehen kann. In meinen Jungfischbecken sind da teilweise 30 adulte Stück drin + u...

Donnerstag, 4. Januar 2018, 13:01

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Wasserwerte

Hallo, zu den Wasserwerten habe ich leider wenig Ahnung. Ein 54l Becken mit einem einzelnen Kampffisch sollte denke ich sogar ohne Wasserwechsel problemlos stabil laufen. Die Raubschnecken kenne ich, die machen doch alle anderen Schnecken in kürzester Zeit platt, sogar Turmdeckelschnecken. Die fressen aber auch proteinreiche Futterreste. Blasenschnecken vermehren sich doch "nur" wenn man sie füttert? Wird denn enorm viel gefüttert so das sie die Futterreste wegmachen? Ein hoher Nitrit Wert kommt...

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:11

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Schaumnest aus riesigen Blasen?

Hehe, wenn du irgendwann mal beobachten kannst was es war, schreib uns :D

Montag, 11. Dezember 2017, 15:46

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Schaumnest aus riesigen Blasen?

Hi, war es sicher der Kampffisch? Manche Pflanzen produzieren unter viel Licht auch Luftblasen :)

Donnerstag, 30. November 2017, 14:35

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Schaumnest aus riesigen Blasen?

Hi, meine kleineren Bettas machen kleinere Blasen als die Größeren und noch größere Blasen machen die Giants. Weibchen machen die kleinsten Blasen hier bei mir. Aber kopfgroße Blasen hab ich bisher nicht gesehn :) Zeig mal her dein XXL Nest.

Mittwoch, 29. November 2017, 16:05

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Bitte um Hilfe! Was ist das für ein Vieh im Becken??

Hi, wollte ich nicht empfehlen, da es vielleicht eine geschützte Art ist die man nicht töten darf. Aber wenn die das empfehlen werde ich das zukünftig auch so weitergeben, danke!

Montag, 27. November 2017, 12:47

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Bitte um Hilfe! Was ist das für ein Vieh im Becken??

Hi, kannst sie ja weiter mit Frostfutter und Granulat füttern, irgendwann schlüpft sie und du kannst sie frei lassen :) Falls sie vorher nicht zum Lebendfutter wird. Oder dorthin zurück bringen wo vor kurzem die letzten Pflanzen her kamen an denen ihre Eier klebten.

Dienstag, 14. November 2017, 15:56

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Kampffische und ihr Bezug zur Hand die füttert

Hehe, gut dann krieg ich auch keinen Ärger wenn ich es so einfüge :)

Dienstag, 14. November 2017, 10:36

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Kampffische und ihr Bezug zur Hand die füttert

Hallo, ich dachte immer Kampffische brauchen 3-4 Lebenswochen bis sie den Zusammenhang von Hand + Dose und Futter verstehen. Dem ist offensichtlich nicht so wie das Video beweist :) Die können wohl auch schon direkt nach dem Freischwimmen betteln: https://www.facebook.com/groups/1605727369483515/permalink/1652856618103923/ (Video und Link Knopf funktioniert in der Vorschau nicht, falls jemand weiß wie man das richtig einfügt bitte erklären )

Dienstag, 7. November 2017, 15:27

Forenbeitrag von: »Galaxy73«

Aufsetzleuchte für Betta splendens Becken (30x20x20)

Hallo, SMD 5630/5730 ist recht hell, die Bauform ist super zur Beleuchtung. Wir haben auf unseren Becken diese Lampe (der Anbieter hat die Lampe etwas abgeändert, unsere hat mittig noch 4 blaue SMD): https://www.ebay.de/itm/1Pc-Aqua-Growth-…119.m1438.l2649 Für knapp 7€ pro Stück wirklich günstig. Die Lieferzeit ist nur relativ lange aus China. Beachten sollte man auch das ab nächstes Jahr das Postgesetz umgestellt wird und dann weitere Gebühren auf jede Sendung kommen können und das Porto nachbe...